360° Panorama – ROM 312

Hallöchen meine lieben Leser/innen

Heute möchte ich Euch von meinem Ausflug ins Gasometer Pforzheim erzählen. Das Ticket habe ich über Groupon geholt.

Da ich ein Fan von Yadegar Asisi’s Panoramen bin, habe ich durch Zufall für mich und meine Tochter günstige Karten für das Panorama ROM 312 in Pforzheim bekommen.

Heute war es endlich soweit. Nach meiner Arbeit habe ich Lucy von der Schule abgeholt und wir sind sogleich nach Pforzheim gefahren. Und los ging es in unser neues Panorama. In diesem Panorama geht es um das konstantinische Zeitalter. „Ich bin dabei, wenn Konstantin in Rom im Jahre 312 n. Chr. die Macht übernimmt“ – dieses Gefühl sollte der Besucher empfinden, wenn er das imposante Rundbild sieht. Dies ist der Wunsch Yadegar Asisis.

Bevor man das Panorama sehen kann geht es durch eine Ausstellung über die Zeit des römischen Kaisers Konstantin und das Ende der Christenverfolgung. Zu sehen gibt es eine Replik des Kopfes von Konstantin. Er thronte auf einer 23m hohen Statue, die täuschend echt als Abbildung dargestellt wurde, weil sie so nicht in den ehemaligen Gaskessel gepasst hätte.

Danach gehts zum 40m hohen, im Durchmesser 40m großen Panorama. Zu sehen sind die dicht bebauten Hügel Roms, mit berühmten Tempeln und Thermen, die heute nur noch als Ruinen bekannt sind. Auch zu sehen ist das wohl berühmte Kolosseum von Rom. Es ist die Zeit des Übergangs von der Antike ins christliche Abendland. In einem Triumphzug zieht Konstantin nach einer erfolgreichen Schlacht in Rom ein…

Wieder einmal war das Panorma wunderbar gemacht wurden. Die gigantische Leinwand, den Tagesablauf mit verschiedenen Szenerien und untermalt mit der richtigen Musik. Das Einzige, was ich bemengeln muss ist, dass die zugehörige Ausstellung diesmal etwas klein geraten ist und man sie in wenigen Minuten durchlaufen hat. Daher sollte man die anschließende Zeit in das Panoramas investieren, um versteckte, geheime Detail zu erkennen oder finden.

Für mich hat sich die Ausstellung gelohnt und meiner Tochter hat sie auch gefallen. Wir freuen uns darauf, bald wieder ein Panorama ansehen zu können.

Hattet ihr auch schon Erfahrung mit Asisi’s Panoramen? Dann lasst es mich wissen.

Liebe Grüße Eurer

Merken

Merken

Merken

Merken

Share This:

2 Gedanken zu “360° Panorama – ROM 312

    • Auch wenn wir langsamer gegangen wären und alles genau gelesen hätten, wären wir auch schnell durch gekommen. Im Gegensatz zum folgenden Panorama von Wittenberg. Da hätte ich lange bleiben können und hätte immernoch Dinge entdeckt.

      Gruß Mirko

Freue mich über Feedback