Lynsay Sands – Vampir à la carte

rezensionen

Heute möchte ich Euch ein neues Buch von Lynsay Sands vorstellen. Ich habe das Buch grade erst beendet und möchte es Euch natürlich nicht vorenthalten. Es ist ein weiteres Buch aus der Argeneau Reihe.

20161003_131159Quelle : Amazon.de

Cale Valens gehört zu den ältesten Vampiren der Familie Argeneau. Die Suche nach seiner Seelengefährtin hat er schon lange aufgegeben. Bis er die Restaurantbesitzerin Alexandra Willan trifft, die augenblicklich sein Herz erobert. Um sie für sich zu gewinnen, lässt er sich von ihr als Koch anheuern. Dabei hat er seit zweitausend Jahren keine feste Nahrung mehr zu sich genommen

Mein Fazit zum Buch:

Also ich kann Euch sagen die Bücher von Lynsay Sands werden nicht langweilig. In jedem Buch findet man eine spannende und mitfühlende Geschichte. So auch wieder in Vampir á la carte einfach super geschrieben. Die Geschichte und die Handlung einfach zu verstehen. Ich konnte mich super in die Personen versetzen. Es gab sehr spannende Seiten die einem nicht erlaubten das Buch aus der Hand zu legen. Es gab Szenen die einem das Lächeln ins Gesicht gezaubert haben. Also einfach nur berauschend gut und nur zu empfehlen.

5 Sterne

http___signatures.mylivesignature.com_54492_60_377ADCD7679D64BDCE764840903426A3

Share This:

4 Gedanken zu “Lynsay Sands – Vampir à la carte

  1. Hallo Moni,
    Ich komm leider nicht so oft zum lesen wie ich gerne möchte, aber im Herbst nehm ich mir dann doch einfach mal die Zeit,Denke das Buch könnte mir gut gefallen.

    • Hallöchen Petra

      Ja ich komme auch nicht immer dazu aber zwischendrin muss ich mir einfach die Auszeit dazu nehmen um runter zu kommen.

      Liebe Grüße Moni

  2. Hallo Moni
    Die Beschreibung hört sich schon gut an und nach witzigen Momenten. Vampir der nicht und keine feste Nahrung isst gg
    Liebe Grüße

    • Huhu Tanja

      Ja bei diesen Büchern ist es normal das die Vampire nach 150 – 200 Jahren das Essen einfach aufgeben. Aber ich liebe die Bücher zu lesen sie sind immer wieder schön zu lesen.

      Liebe Grüße Moni

Freue mich über Feedback