Achtung Blogvorstellung – Wer bloggt auf „Catas Welt“ ?

Hallöchen meine Lieben

Es ist wieder soweit ich habe die liebe Caterina im Interview und löchere Sie mit ein paar Fragen rund um ihren Blog. Also es lohnt sich bei ihr vorbei zu schauen. Viel Spaß beim lesen

1. Stelle dich doch erst mal vor, wer du bist und von bloggst du (Stadt oder Land)? Und natürlich deinen Blognamen nicht vergessen.

Mein Name ist Caterina und ich komme aus der schönen Elbstadt Magdeburg. Ich bin 19 Jahre jung und absolviere derzeit mein Abitur.

Unbenannt1

In meiner Freizeit liebe ich es zu lesen und die Realität ein wenig zu vergessen. Außerdem zeichne ich unglaublich gerne, aber das ist, wie das Lesen, sehr zeitabhängig. Wenn diese beiden Dinge nicht klappen, koche und backe ich sehr gerne. All meine Erlebnisse, sowie Rezensionen, Zeichnungen und mehr sind auf meinem Blog „Catas Welt“ zu finden.

Unbenannt2
2. Wie bist du zum bloggen gekommen und seit wann bloggst du?

Es war relativ unspektakulär wie ich zum Bloggen gekommen bin. Vor bald vier Jahren, also am 26. Juli 2012, bin ich mehr oder weniger zufällig über Blogger gestolpert. Schon im Vorfeld wollte ich eine eigene Internetseite betreiben, auf der ich Dinge aus meinem Alltag erzählen kann. Und da kam Blogger wie gerufen. Seither kann ich mir ein Leben gar nicht mehr ohne Bloggen vorstellen. Es macht einfach zu sehr Spaß…

3. Über welche Themen schreibst du auf deinem Blog?

Ich glaube das habe ich im Wesentlichen in der ersten Frage eingebaut. Grundsätzlich fixiere ich mich nicht auf ein Thema. In der letzten Zeit, bzw. vor allem in den letzten Jahren, habe ich viel mehr über Bücher geschrieben, die ich gelesen habe, Rezensionen, Neuzugänge und der Gleichen. Zeichnungen und Rezepte verirren sich auch hin und wieder auf meinem Blog. Viele persönliche Gedanken und Erfahrungen sind ebenfalls ein Bestandteil meines Blogs. Also kurz zusammengefasst: Alles.

4. Wie bist du auf deinen Blognamen gekommen?

„Catas Welt“ soll meine kleine Rückzugsinsel sein. Man kennt es vielleicht auch oft, wenn die Redewendung kommt, man ist in seiner eigenen Welt versunken. Und meine Welt ist „Catas Welt“. Cata ist hierbei eine Kurzform meines Namens Caterina. Die Kurzform trage ich schon bald seit 15 Jahren. Von daher stand der Titel für mich recht schnell fest.

5. Wenn du deinen Blog noch einmal neu anfangen könntest – würdest du es wieder genauso machen oder etwas verändern?

Mh, das ist schwierig. Wenn ich mir meinen Blog anschaue, wie er jetzt ist, würde ich es vermutlich genauso machen. Derzeit bin ich wirklich zufrieden, sowohl mit dem Design als auch mit den Inhalten. Aber ich glaube ich würde mit einem etwas durch dachten Konzept neu starten im Sinne von: Wie soll er aussehen? Über was will ich schreiben? Was würden die Leser wollen? Und nicht einfach irgendetwas posten, was vielleicht gar nicht ins Internet gehört. Ausgenommen dieser Tatsache, würde ich nichts großartig verändern.

6. Was war dein erster Blogeintrag und befindet er sich noch auf deinem Blog? ( Link gerne erwünscht )

Mein erster Blogeintrag trägt den Namen „Ich bin..“ ja nicht wirklich der kreativste Titel. Und der Inhalt ist auch etwas schwammig. Aber jeder fängt ja mal an. Hier ist der Link: http://catas-welt.blogspot.com/2012/07/ich-mochte-mich-genauer-vorstellen.html

(Moni)

Da musste ich doch gleich mal schauen & lesen gehen 🙂

7. Warum bloggst du über Bücher und nicht über Kosmetik oder Mode?

Wie ich schon weiter oben erzählt habe, blogge ich nicht ausschließlich über Bücher, wobei diese mittlerweile doch recht populär bei mir geworden sind. Ich blogge über Bücher, weil ich selbst es total schön finde, wenn man in einer anderen Welt eintauchen kann, die Realität vergessen und mit den Protagonisten träumen kann. Man wird selber zum Helden, erlebt, fühlt, trauert, freut mit und das finde ich so wunderschön. Bücher sind so vielfältig, wie die Autoren, die dahinter stehen. Und ich finde es wirklich klasse, wenn man sich über eins der schönsten Hobbys austauschen, diskutieren, streiten und auch einigen kann. Diesen Austausch finde ich einfach wirklich schön. Das war für mich auch einer der Gründe, weshalb ich über dieses Thema schreibe.

8. Woher nimmst du deine Ideen für Blogbeiträge? Was inspiriert dich?

Oft sagt man, die Idee kommt beim Schreiben. Bei mir ist es so. Ich lasse mal Rezensionen außen vor. Ansonsten kann mich wirklich alles inspirieren. Seien es die Nachrichten im Fernsehen, die mich so bewegt haben, dass ich meine Meinung dazu schreiben will, oder Gedanken, die durch irgendetwas hervorgebracht werden und dringend aufgeschrieben werden wollen oder eine Unterhaltung. Es ist so vieles was mich inspirieren kann. Es kann auch ein Beitrag eines anderen Bloggers sein, was etwas in mir wachruft, was nach draußen möchte. Es ist ganz egal.

9. Ich habe mit bekommen das du bei der Buchmesse dabei bist. Was ist das tolle daran? Was gefällt dir an der Buchmesse?

Buchmessen sind für mich immer ein absolutes Erlebnis. Ich liebe die Atmosphäre und die Tatsache, dass man von Tausenden Büchern umgeben ist. Es ist für mich jedes Mal ein Highlight durch die Hallen zu schlendern, hier ein Autogramm zu ergattern, dort einer Lesung zu lauschen, Bücher kaufen und tolle Menschen zu treffen. Wann hat man denn sonst die Gelegenheit andere Blogger zu treffen, wenn man weiß, dass sie sehr weit weg wohnen. Da finde ich solche Messen einfach grandios. Man kommt ins Gespräch, plaudert, schießt Fotos und dann sind natürlich die vielen Erfahrungen und Erlebnisse die man mitnimmt.

9. Welche Kategorie deines Blogs hat die meisten Artikel?

Mittlerweile nehmen die Rezensionen am meisten Artikel ein. An zweiter Stelle hat die Kategorie „Gedanken“ am meisten Beiträge.

10. Auf welchen Plattformen kann man dich und deinen Blog finden? ( Facebook, Twitter usw.) (bitte mit Link erwünscht)

Mich findet man auf Facebook. Blog und Bloggerin.
Hier der Link zur

FB-Seite: https://www.facebook.com/Catas-Welt-139616066220352/

Sonst bin ich bei LovelyBooks unter „Caterina“ ebenfalls vertreten.

Twitter: https://twitter.com/caterina2809

11. Was möchtest du Bloggern/innen noch was auf den Weg geben? (Tipps, Tricks)

Man darf Bloggen nie als Pflicht sehen. Wenn es mal zeitlich nicht klappt und ihr als Blogger in einer Flaute steckt, zwingt euch bloß nicht irgendetwas zu schreiben. Aus Erfahrung leiden die Texte bloß darunter. Bloggen ist ein Hobby und keine Verpflichtung.

Liebe Moni, Tausend Dank für die schönen Fragen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht diese zu beantworten <3

Ich bedanke mich bei dir das du dich meinen Fragen gestellt hast. Ich wünsche dir viel Glück bei deinem Abi das du alles hin bekommst und du deine Prüfungen bestehst. Ich drück dir die Daumen.

http___signatures.mylivesignature.com_54492_60_377ADCD7679D64BDCE764840903426A3

Blogvorstellung

Mehr dazu findet ihr auf meiner Seite Blogvorstellungen auf einen Blick schaut doch mal vorbei es lohnt sich. Und wer gerne noch zu gehören möchte einfach melden.

Share This:

4 Gedanken zu “Achtung Blogvorstellung – Wer bloggt auf „Catas Welt“ ?

  1. Tolles Interview ihr Zwei 👍 Werde ich stöbern müssen. Bücher für meine WuLi gehen immer.
    Liebe Grüße
    Tanja

  2. Hallo liebe Moni,

    vielen Dank für die schönen Fragen. Das Interview ist wirklich toll geworden <3

    Und danke für deine Glückwünsche zum Abi.

    Ich wünsche dir einen wunderbaren Sonntagabend. Lass es dir gut gehen 😉

    Liebste Grüße, Caterina

    • Hallöchen Caterina

      Ja ich finde es auch gut gelungen. Wir lesen uns wenn es wieder ruhiger bei dir geworden ist.

      Liebe Grüße Moni

Freue mich über Feedback