Cecelia Ahern – Hundert Namen

Soeben habe ich mein aktuelles Buch „ Hundert Namen „ von Cecelia Ahern beendet.

20140207_204845Kurzbeschreibung: Amazon.de

MANCHMAL MUSS MAN GANZ GEWÖHNLICHE MENSCHEN FINDEN, UM ZU VERSTEHEN, WIE AUSSERGEWÖHNLICH DAS LEBEN IST.

Die junge Journalistin Kitty Logan ist am Tiefpunkt, als sie eine geheimnisvolle Liste in die Hand bekommt – mit hundert Namen unbekannter Frauen und Männer darauf. Hundert Menschen, über die niemand etwas weiß. Wer sind sie? Was verbindet sie miteinander? Kitty bleiben nur zwei Wochen, um es herauszufinden – für ihren Artikel und für ihre eigene Zukunft …
Phantasievoll, spannend, unverwechselbar: der berührende Roman einer unvorhersehbaren Suche. Denn jeder von uns hat seine Geschichte.

Meine Meinung zum Buch:

Mein Männe hat ja das Buch schon vor mir gelesen und hat ab und an mal ein paar Andeutungen gemacht wenn man bedenkt das Buch ist schon zur Hälfte gelesen und sie hat grade mal ca. 4 Personen getroffen. Wie will sie dann 100 Leute interviewen? Neugierig hat es mich gemacht

aber leider dieses Mal von ihr enttäuscht worden was sie da geschrieben hat. Die Geschichte wird einfach nur in die Länge gezogen und ein richtiges Ende gibt es auch nicht. Es sind für mich ein paar Fragen offen wie z.B. Mary Rose heiratet sie doch Sam? Was wird aus Kitty und  Steve? Warum hat Collin Kitty verziehen? Gar keine Frage es gab auch schöne Momente in dem Buch aber leider mir zu wenig, wenn man bedenkt dass sie schon schönere Bücher rausgebracht hat.  Leider nur 2 Sterne von mir

stars-2-0._V192195876_

http___signatures.mylivesignature.com_54492_60_377ADCD7679D64BDCE764840903426A3

Share This:

Freue mich über Feedback