Die Nähe des Himmels – Nicholas Sparks

Das ist das zweite Buch was ich von ihm gelesen habe. Aber wann weiß ich nicht mehr. Es war auf jeden Fall dieses Jahr.

In diesem geht Buch es :

Jeremy Marsh steht als Wissenschaftsjournalist kurz vor dem großen Durchbruch: Er hat sich auf die Entlarvung angeblich übernatürlicher Phänomene spezialisiert und gerade erst einen Hellseher vor laufender Kamera entlarvt. Nun lockt ihn ein neuer Fall nach Boone Creek, North Carolina, wo er herausfinden soll, was hinter den geisterhaften Lichterscheinungen auf dem Friedhof steckt.
Entgegen all seiner wohlgeordneten Pläne verliebt er sich jedoch Hals über Kopf in Lexie, die ausgerechnet die Enkelin der Dorfwahrsagerin ist. Und plötzlich schwindet ihm der Boden unter den Füßen. Denn um Lexie zu gewinnen, muss er seine ganze Lebensplanung hinter sich lassen und einen gewaltigen Sprung wagen. Nur wenn er seinen Verstand ausblendet, ist er bereit für das wahre Wunder der Liebe.


Ich habe etwas gebraucht, um in das Buch reinzufinden. Ich wollte schon aufgeben zu lesen aber dann ab einem gewissen Punkt war es so fesselnd, dass ich es nicht aus den Händen legen wollte.

Also das Buch bekommt von mir 4/5 Sterne.

Auch hier erhältlich:
 

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedIn

Freue mich über Feedback