Vermiss mein nicht – Cecelia Ahern

So wieder ein Buch von Cecelia Ahern. Aber ich kann einfach nicht genug von ihr bekommen. Ich warte schon immer förmlich darauf, dass was Neues kommt aber das kennt ihr ja selbst auch sehr gut oder????

In diesem Buch geht es:

Als Sandy Shortt zehn Jahre alt ist, verschwindet ein Mädchen aus ihrer Klasse. Seit dieser Zeit sucht sie leidenschaftlich nach allem, was vermisst wird: nach Socken, Schlüsseln und später auch nach Menschen. In ihrer Suchagentur macht sie Angehörigen Mut, denn sie gibt niemals auf.

Doch als Sandy den Auftrag bekommt, den Bruder von Jack Ruttle wiederzufinden, verirrt sie sich im Wald und verschwindet selbst an einen geheimnisvollen Ort, den alle nur Hier nennen. Dort begegnet sie Menschen, die sie schon lange gesucht hat, und auch jemandem, den sie fast vergessen hätte: sich selbst. Währenddessen macht sich Jack auf die Suche nach Sandy.
——————————————————

————————————————————-
 
Zu diesem Buch kann ich nur sagen es ist nicht gelungen meiner Meinung nach. Jeder hat ein anderen Geschmack also nicht gleich auf mich losgehen. Ich habe das Buch ewig auf meinem Nachtisch liegen gelassen und es nicht gelesen, weil es nicht wirklich nachvollziehbar ist und schwer zu verstehen ist.

Also für das Buch vergebe ich nur 2/5 Sternen

Hier erhältlich:

 

Share This:

Freue mich über Feedback