Wer steckt hinter … Ein kleiner Blog…?

Schönen Guten morgen ihr Lieben heute möchte ich Euch ein Blog vorstellen den man unter dem Namen … Ein Kleiner Blog… im www. findet. Aber lange Rede kurzer Sinn lest einfach selbst wer hinter … Ein Kleiner Blog… steckt. Und Herzlichen Glückwunsch zum 2. Blog Geburtstag.

1. Stelle dich doch erst mal vor wer du bist und von wo bloggst du(Stadt oder Land)? Und natürlich dein Blogname nicht vergessen.

Ich bin Elke und blogge in Winterberg. Das ist im Hochsauerland in Nordrhein – Westfalen.

Mein Blog heißt „ein kleiner Blog“: http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/

Ein kleiner Blog2. Wie bist du zum bloggen gekommen und seit wann bloggst du?

Meine Tochter hatte bereits einen Blog, auf dem sie Produkttests veröffentlichte. Sie hat mich überredet, mich auch für Tests zu bewerben. Als ich schließlich mehrere Sachen zum Testen bekam, wollte sie diese nicht mehr auf ihrem Blog zeigen und sagte: „Mama, du brauchst einen eigenen Blog! Kurzerhand hat sie mir dann auch einen Blog eingerichtet.“

Dann musste ich selbst klarkommen. Mein Blog wird am 24.5.2015 zwei Jahre alt. Es sind auch noch April und März 2013 darauf, aber das sind die Blog – Posts von den früheren Tests, die meine Tochter schon veröffentlicht hatte.

(Moni) Ohhh dein Blog hat ja Burzeltag. Dann passt ja die Blogvorstellung. Ich wünsche dir Herzlichen Glückwunsch und ich freue mich auf weitere Jahre bei dir zu lesen.

3. Was gefällt dir am bloggen?

Mir gefällt es, Sachen auszuprobieren und auf meinem Blog zu präsentieren. Es gibt viele neue und interessante Dinge, mit denen ich mich früher nicht befasst habe und die ich nicht kannte, die genaue Funktion von Kaffee – Kapselmaschinen und Kaffeevollautomaten oder Saugrobotern zum Beispiel. Dazu kommen jetzt noch die Hobby- und Sachbücher, die mich zu immer mehr neuen Rezepten, Handarbeiten oder Dekorationen inspirieren. Außerdem lernt man viele andere interessante Blogs kennen.

4. Über welche Themen schreibst du auf deinem Blog?

Wie schon oben beschrieben, mache ich Produkt- und Shoptests und stelle Hobby- und Sachbücher vor. Wenn ich Bücher rezensiere, veröffentliche ich meist auch ein Rezept und eine Anleitung und koche, backe, häkle oder stricke auch danach. Meist sind es deshalb Bücher, die zu meinen Hobbys passen. Außerdem gibt es noch „Das Wort zum Montag!“

Ein kleiner Blog 1Darunter veröffentliche ich jeden Montag einen Spruch, ein Zitat, eine Redewendung oder auch einen Kindermund.

Wenn ich keine Tests bekomme, zeige ich meine Hand- oder Bastelarbeiten sowie Dekorationen aus Naturmaterialien oder besondere Marmeladen Rezepte, die ich mir gerne ausdenke und ausprobiere.

5. Wie bist du auf deinen Blognamen gekommen?

Über den Blog-Namen konnte ich nicht lange nachdenken (siehe Antwort 2). Der Name war noch nicht vergeben und ich wusste nicht, wie sich alles entwickelt, d. h. was ich alles konkret auf meinem Blog machen werde. Deshalb sollte er möglichst „neutral“ und nicht „speziell“ sein. Außerdem passt er zu mir, weil ich klein bin. Jetzt aktuell ist die Rezension zu „Kleinsein ist das Größte!“ auf meinem Blog: http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2015/05/kleinsein-ist-das-grote-becky-murphy.html

Ein kleiner Blog 26. Was für Blogs liest du am liebsten? ( Food, Produkttest, Bücher….) Wenn ja hast du einen Lieblings Blog den du regelmäßig folgen tust?

Ich verfolge ganz viele Blogs und lese regelmäßig die Produkttests. Dann lese ich jede Woche mindestens einmal drei Blogs, auf denen Geschichten veröffentlicht werden. Dort sind immer die gleichen „Reizwörter“vorgegeben, die in den Geschichten vorkommen müssen, aber der Stil und die Art der Berichte ist jedes Mal anders.

Ich ziere mich auch nicht, die Gegenverfolgung aufzunehmen, wenn sich ein Leser bzw. Leserin bei mir anmeldet, insbesondere, wenn die Blogs der Betreffenden wenig Follower haben.

7. Wenn du deinen Blog noch einmal neu anfangen könntest – würdest du es wieder genauso machen oder etwas verändern?

Nein, ich denke nicht. Sicher mache ich viele verschiedene Sachen auf meinem Blog. Es gibt eben nicht nur Beauty, nur „Food“, nur Bücher, nur Handarbeiten, nur Deko oder nur Produkttests. Aber gerade diese Vielseitigkeit macht die Sache interessant. Außerdem halte ich mir alle Optionen offen, wenn ich zum Beispiel keine Produkt- oder Shoptests mehr bekomme. Zudem bin ich sehr kreativ und ich habe immer wieder neue Ideen, was ich noch auf dem Blog machen könnte. Schon länger denke ich zum Beispiel über eine neue Link-Party nach.

8. Was war dein erster Blogeintrag und befindet er sich noch auf deinem Blog? ( Link gerne erwünscht )

Der erste Blogeintrag, den ich ohne Hilfe meiner Tochter selbst veröffentlicht habe, war dieser: http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2013/05/produkttest-hessnatur-t-shirt.html

Ein kleiner Blog 39. Nimmst du an Blogprojekte teil oder veranstaltest du selbst welche? Wenn ja, was für welche?

An Blogger-Aktionen nehme ich gerne teil, wenn ich davon erfahre, zum Beispiel auch die Aktion für Joshua: http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2014/09/ice-bucket-challenge-joshua-helfende.html

Ein kleiner Blog 4oder Aktionen von Firmen, wie diese: http://ein-kleiner-blog.blogspot.de/2013/07/sommeraktion-20-gutschein-bei-jeweller.html

10. Wärst du für ein Blogger Treffen in der realen Welt bereit? Oder hast du schon an welche teilgenommen?

An Bloggertreffen würde ich schon teilnehmen, wenn sie denn nicht so weit weg wären.

11. Auf welchen Plattformen kann man dich und deinen Blog finden? ( Facebook, Twitter usw.)

Da bin ich nicht zu finden. Das hat verschiedene Gründe, u. a. wird mir das alles zu viel. Ich bin schon häufig auf den Testportalen und den Blogs unterwegs und dann müsste ich auch noch auf Facebook usw. aktiv sein. Ich habe auch noch einen Haushalt und einen großen Garten. Außerdem betreibe ich meinen Blog nicht, um damit Geld zu verdienen. Da bin ich auf eine größere Reichweite nicht angewiesen. Allerdings hätte ich nichts dagegen, wenn meine Leser/innen auf den sozialen Netzwerken über meinen Blog berichten, falls ihnen etwas besonders gut gefällt. Ein bisschen Werbung kann ja nie schaden, jedenfalls wäre das sehr nett.

12. Wenn du auf Plattformen unterwegs bist. Bist du in Gruppen für deinen Blog zu zeigen oder hast du nur eine eigene Facebook Seite oder Google Seite? Falls ja teilst du uns diese gerne mit?

siehe Antwort 11

(Moni) es ist wirklich kaum zu glauben das es wirklich noch ein Blog ohne Social Media auskommt. Respekt Elke.

Liebe Elke ich bedanke mich das du dich meinen Fragen gestellt hast und dadurch ein paar mehr Leser/innen mal auf deinem Blog vorbei schauen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht deine Antworten zu lesen. Also wer noch Lust drauf bekommen hat ein kleines Interview mit mir zu führen ich bin immer bereit noch ein paar Blogs aufzunehmen. Also keine Scheu lasst ein Kommentar da. Ich hoffe es hat Euch gefallen und schaut wieder bei der nächsten Blogvorstellung vorbei.

http___signatures.mylivesignature.com_54492_60_377ADCD7679D64BDCE764840903426A3

Share This:

6 Gedanken zu “Wer steckt hinter … Ein kleiner Blog…?

  1. Hallo Moni,

    tolle Vorstellung und Burzeltag wird auch bei Elke gefeiert, dann werde ich mal rüber hüpfen und ihr gratulieren…und stöbern.
    Schöne Pfingsten euch allen
    Tanja

    • Huhu Tanja

      Ja zu ihren Ehrentag darfst du gerne gratulieren gehen da freut sie sich bestimmt.

      Liebe Grüße Moni und dir/ Euch schöne Pfingsten

    • Hallo Romy

      Ja es ist immer was tolles bei Elke zu entdecken das habe ich auch schon mitbekommen. Schöne Pfingst Tage wünsche ich dir

      Liebe Grüße Moni

  2. Liebe Moni,
    vielen herzlichen Dank für die schöne Blog-Vorstellung an meinem Blog-Geburtstag! Ich wünsche noch schöne Pfingsttage.
    LG Elke

    • Hallo Elke

      Ein kleines Geschenk zum Geburtstag. Als ich es gelesen habe das du am 24.05 Geburtstag feierst hab ich mir gedacht eine Blogvorstellung zu dem besonderen Tag ist das beste Geschenk.

      Liebe Grüße Moni

Freue mich über Feedback