Bozita Katzenfutter Test beendet

* Werbung/ Anzeige/ Produkttest

Charlie hat das Bozita Katzenfutter getestet und sagen kann er es mir ja nicht ob es ihm schmeckt oder nicht, also kann ich nur von seinem Futternapf ausgehen welche Sorten ihm zugesagt haben.

Es standen zur Auswahl

Huhn, Rentier, Rind und Elch

Er hat alle Sorten probiert aber ich kann nicht sagen das es ihm zu 100 % geschmeckt hat da er immer was in seinem Napf lässt egal welches Futter er bekommt. Charlie ist ein sehr wählerischer Kater und es kommt selten vor das er sein Fressnapf ratze putze leer macht.

Aber ich muss sagen es sind mal andere Sorten als Huhn, Truthahn, Lachs, Rind oder Ente was er sonst immer so bekommt.

Ich habe mich auch mal auf der Homepage von Bozita etwas umgesehen und sie macht einen sehr guten Eindruck. Es gibt Hilfreiche Tipps für Hund & Katze, das schwedische Unternehmen gibt es schon 1903.

Also ich würde jetzt mal in Namen von Charlie die Sterne verteilen und sagen

da ich ihn nun langsam kenne ob es was für ihn ist oder nicht. Also ich persönlich muss sagen beim Fressnapf füllen einzelner Sorten sollte man nicht empfindlich mit dem Geruch sein weil die Sorten haben schon einen strengen Geruch. Das Trockenfutter kann ich sogar als Leckerlie benutzen das findet er so lecker da bleibt alles andere liegen. 🙂

Was haben denn Eure Vierbeiner zum Katzenfutter gesagt? Lasst es mich wissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.