Prev 1 2

Bluetooth-Handy-Selfie-Stick im Test

Heute möchte ich Euch den TheVeryMe® – Bluetooth- Handy- Selfie- Stick vorstellen. Ich durfte ihn durch Club der Produkttester testen die ihn mir wiederum kostenlos zur Verfügung gestellt haben. Dafür sage ich vielen Dank.

20160918_183847Der Selfie – Stick kam in einem schwarzen Zugband Beutel wo er immer gut aufgehoben ist.

Produktbeschreibungen (Quelle: Amazon.de)

Farbe:Bluetooth Intern

Original TheVeryMe® – Bluetooth- Handy- Selfie- Stick/ Stange – Teleskopstange mit internem Bluetoothauslöser – Universalhalterung – Schwarz – Armverlängerung – für IOS und Android Smartphones

Der Selfie-Stick ist die ideale Armverlängerung um tolle Selbstportraits mit Ihrem Smartphone zu fotografieren. Befestigen Sie Ihr Gerät am Universalhalter, ziehen Sie den Teleskoparm heraus und knipsen Sie sich per integrierten Bluetooth-Auslöser selbst. Durch den höheren Abstand der Kamera können sie mehr von der Umgebung einfangen und ohne Verrenkungen bequem die schönsten Selfies fotografieren. Auf Reisen, Partys, Konzerten, einfach überall für noch eindrucksvollere Selfies! Einfache und praktische Bedienung! Ein ideales Zubehör für Videoblogger und perfekt für den Urlaub – für die schönsten Fotos!

270 Grad drehbar, passend für GoPro, Sport-Kameras, direkt und schnell anschließbar, mit integriertem Bluetooth Auslöser. Verpassen sie keine schönen Momente mehr. Hochwertige Materialien für ein langlebige Produkt.

Interner Bluetooth Auslöser
– Bluetooth Version 3.0
– 2.4 GHz ~ 2.4835GHs
– Eingebautes Akku im Griff
– Wiederaufladbar mittels mitgeliefertem MicroUSB Kabel

Teleskopstange
– Länge ausgezogen: 825 mm
– Länge eingeschoben: 180 mm
– 6 Auszugselemente
– Material: Aluminium, Gummi, Kunststoff

Halterung – Für alle Smartphones mit 55 mm – 90 mm breite – 1/4 Zoll Schraubgewinde – Material: Stahl, Gummi, Kunststoff

Mein Testurteil zum TheVeryMe® – Bluetooth- Handy- Selfie- Stick

Ich bin ganz ehrlich ich hatte noch nie einen Selfie Stick und fand es immer etwas lächerlich wie die Leute sich damit hin gestellt haben aber ich wurde von dem kleinen süßen Stick sehr schnell umgestimmt. Nachdem er bei uns eingetroffen ist habe ich ihn erstmal unter die Lupe genommen. Natürlich wollte ich das gute Stück gleich mal ausprobieren aber er war leider nicht vorgeladen also erst aufladen und dann kann man ihn testen 🙂

Nachdem aufladen musste ich mich erstmal zu Recht finden wie der Stick überhaupt angeschaltet wird okay ich habe auch nicht an Bluetooth gedacht muss ich gleich dazu sagen. Weil das Kabel das dazu geliefert wurde ist sehr kurz um es mit dem Stick zu verbinden.

Leider gibt es auch keine Bedienungsanleitung zum Gerät was die Geschichte doch etwas schwierig macht. Ich habe dann bei anderen Amazon Bewertungen mich mal durch gelesen die mir dann auch den entscheidenden Tipp geben konnten.

Nachdem ich dann mein Handy eingelegt hatte

20160918_183955(das ist mein Beispiel Handy das Samsung A3 ich benutze das S 5 aktuell)

und das Bluetooth angeschaltet habe hat sich der Stick schnell verbinden lassen und man konnte direkt loslegen mit dem knipsen.

Da der Stick so gut in die Handtasche passt haben wir ihn auch natürlich mit in den Urlaub genommen und waren sehr froh drüber ihn dabei zu haben weil endlich hatte das Kopf abschneiden ein Ende 🙂

Ich bin zwar nicht so der Selfie Typ aber ab und an muss es doch mal sein. Leider kann man keinen Blitz benutzen da man ja die Kamera drehen muss dadurch werden die Bilder leider etwas unscharf. Aber trotzdem ist der Selfistick eine super Erfindung weil man muss im Urlaub nicht immer fremde Leute an quatschen und Angst haben das sein Handy geklaut wird.

Natürlich bekommt man auch einen Selfie Stick schon viel günstiger als diesen für 24,99 € ob die Qualität bei den günstigen Modellen genauso gut ist kann ich leider nicht urteilen. Ich kann aber den TheVeryMe® – Bluetooth- Handy- Selfie- Stick mit gutem Herzen empfehlen.

Und meine Lieben was haltet ihr von Selfie Sticks? Lasst es mich wissen

http___signatures.mylivesignature.com_54492_60_377ADCD7679D64BDCE764840903426A3

Share This:

ActiveElite ✮ 4 verschiedene Fitnessbänder / Trainingsbänder / Gymnastikbänder / Übungsbänder in einem Set

Hallöchen meine Lieben

Heute möchte ich Euch die 4 verschiedenen Fitnessbänder / Trainingsbänder / Gymnastikbänder / Übungsbänder von ActiveElite vorstellen.

20160707_171653Die 4 Fitnessbänder kamen in einer kleinen süßen Verpackung an.

20160707_171737Die wiederum noch in einer kleinen Tasche verpackt sind. Eine sehr gute Idee weil man hat sie nicht überall rumliegen. Man legt sie einfach wieder in den Beutel und hängt sie z.B. an einen Harken dann hat man sie immer Griff bereit.

20160707_171826Enthalten sind die 4 Bänder in 4 verschiedenen Stärken.

Da ich ja regelmäßig Sport mache habe ich die verschiedenen Bänder immer in mein Aufwärmprogramm mit rein genommen und durch die unterschiedlichen Stärken ein sehr gutes Training für die Muskeln. Meine Tochter durfte auch mal die unterschiedlichen Bänder ausprobieren hier z.B. das grüne an den Füßen

20160805_113949das fand sie sehr leicht. Für die Arme habe ich ihr dann mal das schwarze also das schwerste gegeben.

20160805_114154Nach ihrem Gesichtsausdruck nach ist es ziemlich schwer um es auseinander zu bekommen. Ich habe die ersten Wochen immer mit grün und blau gearbeitet um meine Muskulatur dran zu gewöhnen. Nach 2 Wochen etwa habe ich dann abgewechselt und auch rot und schwarz zum Einsatz gebracht.

Mein Fazit zu den Bändern

Ich bin wirklich positiv überrascht von den Bändern da ich eigentlich nur die langen Fitnessbänder kenne wo man ziehen und dehnen kann wie man will das sie dann so klein sind hat mich sehr überrascht. Vor allem sie passen sogar in die Handtasche wenn man sie in den Beutel verpackt auch sehr gut für den Urlaub geeignet. Für das Aufwärmprogramm und für die Muskulatur wirklich sehr gut. Leider was mich stört aber das ist immer der Fall bei solchen Bändern das sie nach Gummi riechen und auch nach dem Training auch die Hände. Leider finde ich es auch schade das keine Übungen bei liegen die einem noch ein paar Tipps und Tricks zeigen würden.

Aber im Großen und Ganzen finde ich die Fitness Bänder super und werden auch weiterhin in meinem Training eingeplant. Kennt ihr die Fitnessbänder von ActiveElite schon? Wenn ja was sagt ihr zu den Bändern? Lasst es mich wissen

http___signatures.mylivesignature.com_54492_60_377ADCD7679D64BDCE764840903426A3* Das Produkt wurde mir kostenlos von Club der Produkttester zur Verfügung gestellt. Vielen Dank

Share This:

GARNIER OLIA / TYPBERATUNG Teil II

Ich habe Euch ja schon von der Typberatung im ersten Testbericht berichtet und auch Euch auch vorgewahnt das ich den anderen Haarton noch ausprobieren möchte. Und letzte Woche Donnerstag hat es grade gepasst meine Lieblingsfriseurin kam ins Haus und gleich mal Haare schnipp schnapp und Haare färben war angesagt.

20150709_190956Jetzt habe ich das 6.66 Granatrot ausprobiert. Also zum vergleich hier noch mal das Bild vom 6.60 intensiv Rot

20150622_115501Also vom einwirken her sieht man schon einen Unterschied das das intensiv Rot schon krasser rüber kommt. Und hier kommt das Endergebnis

20150714_104800Also bevor ich es ausgewaschen habe hat es mir besser gefallen weil sie wirklich intensiv und leuchtend war leider nach dem ausspülen ein Flop für mich. Weil wer mich kennt der weiß das ich auf intensiv rot stehe und das hier wirklich sehr dunkel ist. Aber naja der nächste Haarschnitt & Haarfärbung kommt. Und was sagt ihr zu den Olia Haarfarben? Bringt es Euch den erwünschten Effekt? Lasst es mich wissen

http___signatures.mylivesignature.com_54492_60_377ADCD7679D64BDCE764840903426A3

Share This:

GARNIER OLIA / TYPBERATUNG

Ich habe vor ein paar Wochen mal die Garnier Olia Typberatung mit Guido gemacht. Habt ihr auch schon mit gemacht?

Welche Farbe passt zu dir?

Ich helfe dir, die perfekte Haarfarbe für deinen Typ und deinen Stil zu finden – in ca. 10 Minuten mit deiner persönlichen Video-Typberatung. Und am Ende schicke ich dir auch noch dein ganz individuelles Styleboard – mit den für dich passenden Tipps zu Fashion, Make-Up, Pflege und vielem mehr. Bis gleich, dein Guido

Okay ich sage mal wir war von vorne rein klar welche Haarfarbe bei mir raus kommt das ich von rot nicht auf blond um gestylt werde ist glaube ich jedem klar. 🙂

Na da ich ja sowieso wieder an die Haare muss hab ich mir mal die Haarfarbe gekauft und losgelegt.

 

20150622_11093320150622_111042Die Beschreibung wie man das zusammen mixt ist sehr verständlich und einfach zu handhaben.

20150622_111843Sehr praktisch das man die Verpackung als Halterung verwenden kann. Nachdem ich alles zusammen gemixt habe was zusammen gehört dann mal Handschuhe an und rauf auf den Kopf damit.

Vor dem auftragen

catsnach dem auftragen

20150622_115501Leider habe ich es vergessen ein Foto nach dem ausspülen zu machen aber daran war mein Chef Schuld der mal 1 1/2 Stunden vor Arbeitsbeginn anruft das ich in eine andere Filiale arbeiten muss. Darum war ich leider etwas unter Zeitdruck und habe es vergessen. Aber ich kann sagen das ich nicht wirklich zufrieden. Weil die Farbe nicht so angenommen hat wie ich es gerne hätte. Aber schon mal besser als vorher. Aber ich muss sagen ein sehr gutes Gefühl auf der Kopfhaut. Kein Brennen oder jucken. Ich werde auf jedenfall noch den anderen rot Ton ausprobieren.

Habt ihr schon Erfahrungen mit Olia gemacht? Wenn ja waren sie positiv oder negativ? Lasst es mich wissen

http___signatures.mylivesignature.com_54492_60_377ADCD7679D64BDCE764840903426A3

Share This:

 Prev 1 2