20161009_105608

Sanssouci testet für Euch Lumaar WellFit

Header

Ich durfte wieder an einem Produkttest teilnehmen. Diesmal ist es Lumaar Wellfit – Fatburner Kapseln bei Produkttest-online.de. Das sind Nahrungsergänzungsmittel mit Glucomannan.

Wer ist Lumaar?

Logo Lumaar lumaar

Unser neuer Partner Lumaar ist sowohl Hersteller als auch Vermarkter von Nahrungsergänzungsmittel und Health Care Produkten. Alle Produkte sind in Deutschland nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt und zertifiziert. Das Besondere an den Produkten sind nicht nur die 100% natürlichen Inhaltsstoffe, sondern vor allem die veganen Kapseln, welche die Qualität der Abnehmprodukte abrunden. Anders als andere Nahrungsergänzungsmittel beinhaltet Lumaar Wellfit keine ungesunden Zusatzstoffe.

20161002_161141Per Mail habe ich einen online-Gutschein bekommen, mit dem ich kostenlos bei Amazon die Kapseln bestellen konnte. Regulär hätten sie knapp 30 Euro bei Amazon gekostet. Aber Dank des Gutscheins musste ich nur 30 Cent dazu bezahlen. Und innerhalb von 3 Tagen hielt ich das Päckchen mit den Kapseln in meinen Händen. Zugleich wurde mir eine Mail von Amazon geschickt, wo ein Ernährungsplan von Lumaar Wellfood angehängt war, der mich 10 Wochen lang beim abnehmen begleiten kann.

Was ist Lumaar Wellfit? ( Quelle: Produkttest-online.de)

ist eine zu 100% natürliche und vegane Fatburner Diät. Schnell und erfolgreich abnehmen kann so einfach sein – Fettverbrennung Made in Germany. Bei Lumaar WellFit handelt es sich um einen leicht verträglichen Appetithemmer / Appetitzügler, der den Hauptinhaltsstoff Glucomannan als Fettverbrenner bzw. Fettbinder beinhaltet. Wie kann ich schnell abnehmen am Bauch? Bereits mehrere klinische Studien haben die Wirkung von Glucomannan auf den Fettabbau getestet und belegt. In Verbindung mit einer kalorienarmen Ernährung ist eine schnelle Gewichtsreduktion möglich. Der mittlerweile äußerst beliebte Inhaltsstoff wird als löslicher Ballaststoff aus dem Mehl der Konjak-Knolle (Konjakwurzel bzw. Teufelszunge gennant) gewonnen und besitzt einen äußerst geringen Nährstoffgehalt. Durch die Verbindung mit Wasser entfaltet Glucomannan eine gelartige Konsistenz im Magen, welche zu einem langanhaltenden Sättigungsgefühl beiträgt. Lumaar WellFit ist optimal für Personen geeignet, die ihr Gewicht reduzieren oder auch nur kontrollieren wollen. Bereits seit vielen Jahrhunderten wird der extrahierte Glucomannan-Extrakt in asiatischen Küchen als Lebensmittel verwendet. Die positive Wirkung wurde bereits durch mehreren klinische Studien belegt, weshalb Glucomannan unter anderem in der Health-Claims-Verordnung der europäischen Kommission (Nr. 432/2012) vom 16.05.2012 mit zu finden ist.

Die Dose enthält 90 Kapseln, die bei richtiger Dosierung (3x 2 Kapseln) für 15 Tage reichen. Der erste Eindruck sagte mir, es wird ein interessanter Test werden. Ich hatte vor vielen Jahren schon einmal Fatburner Kapseln aus Amerika genommen, die in Deutschland nicht zugelassen waren, aber zu dieser Zeit war ich beim Militär. Ich habe zu der Zeit mehrere Kapseln am Tag zu mir genommen und in Verbindung mit viel Sport etliche Kilo abgenommen. Was meine Frau, die ich kurz darauf kennen gelernt habe, bestätigen kann. Dieses mal wollte ich mich überraschen lassen, wie Kapseln von Lumaar Wellfit bei mir wirken. Denn erstens, ich bin ein Mann und habe einen anderen Energiebedarf als eine Frau, die normalerweise Diäten oder Ernährungsumstellungen machen. Zweitens, ich arbeite im produzierenden Gewerbe und habe körperlich intensive Arbeit zu verrichten. Drittens habe ich immer Hunger und kann den ganzen Tag essen. Aber ich kann mich doch etwas beherrschen, obwohl ich durchschnittlich 93 kg wiege und in etwa mit diesem Gewicht den Produkttest begonnen habe. Und der letzte und wichtigste Punkt aber ist, dass ich Reflux habe und daher Probleme mit dem Magen habe.

Die Kapseln haben ein Erdbeer Aroma, was das Einnehmen von Tabletten oder Kapseln angenehmer macht. Trotzdem hatte ich beim Einnehmen immer einen Würgereiz. Die Kapseln sollen mit Wasser eingenommen werden, was in der Verzehrempfehlung auch geschrieben steht. „…können auch geöffnet werden, um mit einem Esslöffel oder im Wasser vermischt, eingenommen zu werden.“ Ich empfehle vor dem direkten Einnehmen der Kapseln einen großen Schluck Wasser zu nehmen, damit sie sich anschließend besser schlucken lassen. Es sind jeweils vor Frühstück, Mittag und Abendbrot 2 Kapseln mit etwa einem halben Liter Wasser einzunehmen. Meiner Meinung nach soll die Menge an Wasser allein schon eine Sättigung herbei führen. Da nur um die Kapseln einzunehmen, allein 1,5 Liter Wasser zu trinken sind. Aber es kann auch möglich sein, dass die Kapseln im Magen aufquellen und somit das Wasser sie binden. Ich hatte immer ein Problem damit, dass wenn ich nicht genügend getrunken habe, ich ständig Aufstoßen musste. Ansonsten hatte ich nach Einnahme der Kapseln ein leichtes Völlegefühl.

Ich habe die Kapseln immer zwischen einer halben Stunde vor dem Essen eingenommen oder kurz davor, wenn ich vergessen habe sie rechtzeitig zu nehmen. Ich habe mir den Ernährungsplan angeschaut und habe ihn nicht genutzt, weil ich meine Ernährung nicht umstellen wollte. Ich habe die Kapseln in Verbindung mit meiner regulären Ernährung zu mir genommen.

Mein Tagesablauf war folgendermaßen:

Frühstück um 9 Uhr (halbe Stunde vorher 2 Kapseln mit einem großem Schluck Wasser eingenommen). Meistens 2 Scheiben Brot mit Wurst belegt, anschließend ein Joghurt, dazu Tee getrunken.

Mittag um 12 Uhr (halbe Stunde vorher 2 Kapseln mit einem großem Schluck Wasser eingenommen). Auch meistens 2 Scheiben Brot mit Wurst belegt, anschließend 2 Portionen Obst, dazu Wasser oder Limonade.

Abendbrot meistens gegen 18 Uhr (kurz vorher 2 Kapseln mit einem großem Schluck Wasser eingenommen). Essen war immer unterschiedlich aber meistens warm mit anschließendem Nachtisch.

Ich habe mit etwa 93 kg Körpergewicht den Test begonnen. Die ersten Tage musste ich mich an die Einnahme der Kapseln gewöhnen und dementsprechend genügend dazu trinken. Auch muss ich aller 2 Tage Tabletten für meinen Magen einnehmen und habe während der Testphase nicht mehr Tabletten zu mir nehmen müssen als sonst. Also sind die Kapseln Magen schonend, nur nicht vergessen, viel dazu zu trinken. Anfangs musste ich mich noch beherrschen, dass ich nicht wie üblich mehr esse, als was ich benötige. Denn leider kann ich viel essen, bevor ich wirklich satt bin. Mit der Zeit wurde es besser und ich war anschließend wirklich satt.

Als Fazit möchte ich abschließend schreiben: Ich fand den Produkttest interessant und er hat etwas geholfen meine Ernährung anzupassen. Ich habe in den zwei Wochen ca. 3 kg abgenommen und das Sättigungsgefühl ist eher eingetreten. Vielleicht ist auch im Gehirn ein Schalter umgelegt worden, der mir sagt wann ich satt sein soll. Aber wenn ich die Lumaar Wellfit Fatburner Kapseln nicht kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen hätte, hätte ich sie nicht unbedingt gekauft. Denn gekostet hätten sie knapp 30 Euro, auch wenn sie von knapp 40 Euro herunter gesetzt waren. Und das ist für mich etwas teuer für 2 Wochen Kapseln einnehmen, die mir das Essen nicht ersetzen.

Habt ihr auch schon Erfahrungen mit Lumaar Wellfit gemacht? Lasst es mich wissen und ich wünsche Euch noch einen schönen ruhigen Feiertag

http___signatures.mylivesignature.com_54494_215_E87B95618F8CB2A2E776EB7843604F84

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedIn