Arzt oder Apotheke ???

Mich hat es vor 1 ½ Wochen ein bisschen aus der Bahn geworfen. Ich habe seit Sonntag Tee und heiße Zitrone getrunken, Erkältungsbad gemacht um wieder fit zu werden weil Montag & Dienstag hatte ich noch frei und da habe ich gedacht bis Mittwoch zur Spätschicht bekomme ich das wieder in den Griff habe ich gedacht. Aber da lag ich wohl falsch weil in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde es dann noch schlimmer der Husten wurde unerträglich das ich mich schon übergeben musste. Also dann doch zum Arzt das ich dann auch gemacht habe. So ein Virusinfekt mit Kehlkopfentzündung na da freut man sich doch.

So worauf ich eigentlich hinaus will was verschreibt eigentlich ein Arzt noch? Ich habe als einziges ein Hustenstiller für die Nacht bekommen, keine Nasentropfen/spray oder Schleimlöser. Hallo warum geh ich denn zum Arzt? Da kann ich doch gleich in die Apotheke gehen die verkaufen mir auch das was ich haben will oder sehe ich das falsch?

20141024_105833Meine Nahrungsquellen

Aber viel geholfen hat es nicht sitze immer noch mit dem Husten an und ohne Nasentropfen geht immer noch nichts. Aber ich hoff es das es sich dann auch wieder legt. Aber jetzt mal ehrlich man muss doch nur noch zum Arzt und sich eine Krankmeldung holen oder?

http___signatures.mylivesignature.com_54492_60_377ADCD7679D64BDCE764840903426A3

Share This:

Tag in Quarantäne

Ja mein Tagesablauf bestand heute aus putzen putzen, Wäsche waschen, Wäsche aufhängen und Wäsche abnehmen. Ich muss sagen ich wäre lieber in meine Frühschicht gegangen aber das wäre nicht gut gekommen. Ja jetzt ist die Wohnung wieder blitze blank. Kuscheltiere alle eingetütet und auf dem Dachboden gestellt für die nächsten 6 Wochen genauso wie unsere Couchkissen die leider zu groß sind für unsere Waschmaschine. Naja dann bleibt die Couch halt mal leer. Gott sei Dank darf ich morgen wieder arbeiten gehen.

Share This:

Neeee ich will nicht

Ja es ist ja zu schön gewesen ohne Verband rum zu laufen und jetzt habe ich mal wieder ein an der linken Hand. Heute Nachmittag wurde auf einmal mein kleiner Finger dick und richtig blau. Ich hab gleich gekühlt aber es ging nicht weg. Vorallem ich bin nicht gestürzt oder irgendwo hängen geblieben.

Später hatte ich noch mit Madeleine telefoniert und ihr die Lage schildert und da habe ich gesehen das sich das blaue nach oben auf die Handfläche zieht und Madeleine meinte nur komm ich fahre dich in KH zum abchecken.

Jetzt kam raus das er nicht gebrochen ist und das es verscheinlich ein Bluterguss gebildet hat wie auch immer das konnte mir keiner sagen. Jetzt liegt der kleine Finger im Verband und ich muss ihn beobachten ob es nicht schlimmer wird. Ich hab gedacht jetzt ist endlich mal Schluss mit Verbänden aber da habe ich mich wohl getäuscht. Ich werde wohl alt.*schnief*

 

Nachtrag: Ich habe den Verband am Sonntag Abend abgenommen und der Finger sieht schon besser aus. Zwar noch blau aber nicht mehr angeschwollen.

Share This:

Ach da war ja noch was……

…… was ich Euch ja noch nicht gesagt habe. Es gibt Neuigkeiten ich darf ab morgen wieder arbeiten gehen. Zwar erst zur Wiedereingliederung aber es ist ein Anfang. Mein Doc ist sehr zufrieden mit meiner Hand. Morgen ist mein erster Arbeitstag seit dem 15.02.2011. Ich freu mich endlich wieder unter Leute zu kommen und das Hausfrauen Leben abzulegen.

Share This:

Farbe bekennen Limette & Ärzte

Im moment sieht es ja bei uns aus wie Herbst sehr trüb und regnerisch aber dieses Bild stammt vom letzten Herbst 2010.

Darf ich vorstellen Fridolin aber irgendwie ist er verschwunden. Also ich weis nicht wo er hin ist.

Nachdem wir Mausi in die Kita gefahren haben ging es noch schnell zum Doc weil telefonisch bin ich seit 8 Uhr nicht durch gekommen, nach 10 Minuten warten bin ich endlich dran gekommen um mir sagen zu lassen das sie erst am Freitag wieder ein Termin frei haben. *Na klasse* Und mein Auszahlungschein kann ich auch erst heute Nachmittag abholen ich liebe Ärzte. Naja den Termin brauche ich ja um zu wissen wie wir weiter vorgehen Krankengynasik oder doch wieder arbeiten? Also doch noch warten bis Freitag.*schnief*

Share This:

Farbe bekennen dunkelblau & Krankheitsstand

Ich habe mal meine Fotos durchsucht und ein Bild mit dunkelblau gefunden.

Und ich darf freudig mitteilen das die Fäden heute gezogen wurden und ich meine Hand recht gut bewegen kann. Noch ein leichter Bluterguss ist zu sehen aber soweit sieht alles gut aus. Das war bei der ersten OP nicht der Fall am Montag geht es dann wieder zu meinem Doc um dann näheres zu erfahren wie es weiter geht. Weil zum Fäden ziehen musste ich zum Hausarzt weil mein Doc im Urlaub ist. Aber am Montag gibt es genaueres und ich hoffe er hat gute Nachrichten für mich.

Share This:

Krankheitszustand

Wie ihr ja wisst hatte ich am Montag meine OP an der rechten Hand. Die OP ist gut verlaufen auch wenn sie etwas länger gedauert hat als von den Ärzten geplant war. Ich bin um 7.30 Uhr in den OP und um 10 Uhr war ich wieder auf meinem Zimmer. Und um 13 Uhr durfte ich wieder abgeholt werden.

Gestern war dann meine Kontrolluntersuchung wo ich auch die Drenasche raus bekommen habe und ein neuen Verband. Gott sei Dank ein kleineren und nicht wie vorher da sah ich aus wie der Glöckner von Notre Dame (grins) bloß an der Hand. Mein Doc hat dann auch gesagt das wir die Fäden schon nächste Woche ziehen können und nicht 14 Tage warten müssen. Ich hab da nichts dagegen und wenn die Fäden dann raus sind werde ich dann gleich mal nach fragen wegen Krankengynastik das ich langsam wieder fit werde. Mal sehen was mein Doc dazu meint.

Aber im großen und ganzen bin ich zufrieden vorallem ich habe keine Schmerzen das ist auch schon was gutes.

Share This:

Verdammt das kann es …….

…… doch nicht geben oder? Ja entschuldigt man soll nicht fluchen aber im moment geht es nicht anders. Also kommen wir mal zu gestern da hatte ich ja mein Arzttermin in der Handchirugie.

So in der Klink hat sich rausgestellt das meine rechte Hand nur noch eine Neigungskraft von 65 ° C hat und meine linke Hand 85°C. Also ich muss nochmal zur OP weil sie in der ersten OP nicht gemacht haben was sie sollten. Okay sie haben schon das richtige operiert aber nicht alles das hat sich gestern rausgestellt.

Was ich hier rot eingerahmt habe ist das was mir große Probleme (weis leider nicht den Namen) macht. Das hindert mich das ich mich ab/aufstützen kann und ein stechenden Schmerz habe , wenn ich meine Hand in bestimmte Positionen drehe. Und wenn ihr euch das Bild anschaut ist das MRT ja von letztes Jahr und der Herr vom MRT hatte mir diese Diagnose  schon bei der Auswertung mitgeteilt und ich habe es auch in der Klink gesagt aber sie hatten sich so auf den Diskus versteift das sie das nicht mitoperiert haben. Okay gut der schnellstmöglichste Termin ist der 06.06 und dann geht das alles von vorne los aber ich bin in guter Hoffnung das es dieses mal ordentlich gemacht wird.Wurde sehr gut beraten und aufgeklärt.

Danach brauchte ich erstmal ein Friseur*grins*. Nein wollte sowieso nächste Woche gehen aber da es zeitlich gereicht hat bin ich noch hin.

Kurz nachdem ich nach Hause gekommen bin habe ich ein Anruf von Filo bekommen das sie sofort ins Krankenhaus muss weil sie Erbrechen und viele weitere Syntome hat. Na klar die Kinder sind versorgt bei Männe und ab zu ihr. Nach endlichen Stunden warten ( 6 Stunden) haben sie sich endlich ausgekäst sie stationär aufzunehmen. ( 5 Ärzte und keiner kann genau sagen was es ist. Ob es Blinddarm ist oder nicht siehste wenn das Licht angeht.*g*). Ich habe gerne Händchen gehalten. Als ich mich dann bei Filo verabschiedet habe, habe ich mich auf den Heimweg gemacht und wurde noch geblitzt. Aber dieses Blitzer muss ich abwarten weil 80 km/h sind erlaubt und ich bin 70 km/h gefahren warum werde ich dann geblitzt??Jetzt warten wir mal wann er kommt und was drin steht. Nachdem ich dann um 00.30 Uhr endlich in meinem Bettchen schlummern konnte klingelt um 7 Uhr schon wieder der Wecker.*freu*

Naja erstmal Kaffee zu mir nehmen dann wirds schon besser werden. Kidz in die Schule und Kindergarten gebracht ist mir ein komischer Geruch in die Nase gekommen nämlich Benzin. Ganz komisch die Sache, bin auch noch Auto waschen gewesen und der Geruch wurde immer schlimmer. Nachdem ich Filo im KH besucht habe und sie wieder mitnehmen durfte, bin ich dann zur Werkstatt gefahren weil meine Tanknadel aufeinmal so schnell runter gegangen ist und ich nicht wirklich so viel gefahren bin. Gut an gekommen bei meiner Werkstatt des Vertrauens wurde es dem Mechaniker gleich klar da war der Marder im Spiel der hat mir mein Bezinschlauch zerfressen, Wasserschlauch und weitere Schläuche angefressen. Aussage vom Mechaniker ich kann froh sein das mein Auto nicht in Flammen aufgeganen ist.*schluck* Da wurde mir mal schnell anders okay Auto bleibt da und ich muss warten und mich mit meiner Versicherung in Verbindung setzen. Das mache ich dann alles morgen. Hab genug für heute zum Verdauen bekommen.

Share This:

Also wenn der Tag so …..

…… anfängt dann kann er doch nur schön werden oder?

Wenn die Sonne scheint wird es bestimmt wieder schön okay der Wind ist noch etwas frisch aber das legt sich bestimmt auch noch.

Ja ich fasse mal wieder zusammen was so passiert ist in den letzten Tagen. Im moment nehme ich alles mit was ich an Schmerzen bekommen kann letztes Wochenende habe ich mir in der linken Seite ein Nerv eingeklemmt irgendwie in der Nacht. Dann war ja auch noch meine 2 Stunde Krankengynastik die auch ziemlich schmerzhaft war weil er genau den Schmerzpunkt gefunden hat nämlich wo sie operiert haben am Diskus. Ja meine Übungen versuche ich zu machen aber durch die Schmerzen geht das nicht wirklich lang aber ich geb mein bestes. Und es ging auch noch weiter am Mittwoch morgen wollte ich aufstehen habe mich gestreckt wie jeden morgen und dann gabs ein Stich ins rechte Schulterblatt. Also so was ist echt mal heftig das wünscht man nicht mal sein Erzfeind finde ich. Naja dann gings zum Doc wo ich ja eh hätte am Freitag hin müssen wegen Überweisung zur Handchirugie hab ich das in einen Abwasch gemacht. Jetzt bin ich bis zum 02.05 krankgeschrieben.( ich will doch wieder arbeiten *schnief*

Ja dann habe ich gerstern gleich mal bei DRK Baden Baden angerufen und mir ein Termin geben lassen. Der nächstmöglich Termin wäre am 24.05 gewesen aber die nette Frau hat sich nochmal erkundigt weil ich etwas genervt habe und mich dann am 03.05 noch dazwischen geschoben. Gott sei Dank.

Naja die Woche ist jetzt fast rum und ich hoffe es kommt nichts mehr dazu was mich schocken kann. *g*

Share This:

Meldung aus der Unterwelt

Ich melde mich mal wieder zurück. Ihr müsst mich nicht suchen gehen ich lebe noch bloß ich habe die letzte Woche damit verbracht auf der Couch zu liegen und mein Virus auszukorieren. Am Sonntag (27.03.) Abend ging es los mit Schüttelfrost ich habe mich mit zwei Wärmflaschen warm zu halten und es hat nicht geklappt. Dann hatte ich wieder Hitzewallungen und dazu noch Erbrechen u.s.w. also der Virus hatte mich vollkommen lamm gelegt. Mittlerweile geht es mir wieder etwas besser ich hab ab und an noch ein paar Schwindelanfälle aber sonst noch ein bischen Husten aber wieder soweit fit. Mein Männe und die Kleene haben es mir dann abgenommen aber die beiden haben es nicht so schlimm erwischt wie mich.

Ja leider musste ich mich auch zwischen drin mal von meiner Couch erheben und zum Doc wegen meiner Hand. Ich bekomme nämlich grade schöne Zinkverbände weil sich eine Entzündung eingeschlichen hat. Ab Freitag (08.04) geht es los mit Krankengymnastik eigentlich sollte es letzte Woche los gehen aber wie sollte ich das noch hin bekommen wenn ich nicht mal von meiner Couch hoch komme.

Mir bleiben jetzt 2 Wochen mit der Krankengymnastik um meine Hand wieder fit zu machen wenn das nicht hilft muss ich nochmal zur Handchirugie checken lassen ob alles in Ordnung ist. Na dann warten wir mal ab. Mittlerweile werden es ja schon 2 Monate das ich zu Hause bin und ich habe echt keine Lust mehr ich will wieder arbeiten gehen.

Aber der größte aufreger den gab mir die Krankenkasse/Arbeitgeber zusammen.Wir haben mittlerweile den 01. durch und ich sitze da und habe keine Kohle um meine Rechnungen zu zahlen. Ich habe mein Restgeld vom Arbeitgeber bekommen das war ein Tropfen auf dem heißen Stein und die Krankenkasse kann nichts berechne weil mein Arbeitgeber die Bescheinigung nicht rausrückt. Ich könnte kotzen. Heute haben wir den 05.April und immer noch nichts. Und da soll man ruhig bleiben.

Share This: