Gastbeitrag von meinem Mann – Gute Tat des Tages

Am heutigen Sonntag sind wir raus in den Hof, um etwas frische Luft zu schnappen. Nach dem Wetter der letzten Tage war die Bewölkung, aber heute ohne Regen, wie Sonnenschein.

20160619_165714

Da unsere Regentonnen gut gefüllt sind, habe ich das Regenfallrohr aus der Regentonne genommen und in Richtung Kompost gedreht. Wenige Sekunden später ist etwas auf den Boden geplatscht, wie nasse Blätter.

??????????????

Als ich genauer hin sah, entdeckte ich eine kleine pitsch-nasse Fledermaus, die am ganzen Körper gezittert hat.

 

??????????????Wahrscheinlich ist sie in die Regenrinne und von da ins Fallrohr geraten und wäre im Regenfass ertrunken, hätte ich heute nicht zufälligerweise das Rohr heraus genommen. Ich nahm sie hoch und habe sofort meine Frau gerufen, die auch gleich ankam und Fotos gemacht hat. Meine Tochter hat auch gleich ein Tuch zum Trocknen herbei geholt.

Ich habe schnell gegoogelt, was man mit einer Fledermaus macht, die man gefunden hat. Da es glaub ich kein Baby mehr ist, habe ich auch keine Wärmflasche fertig gemacht, wie es da stand. Ich habe einen kleinen Karton mit Noppenfolie ausgelegt zur Polsterung und Kücherrolle genommen, um ihr ein kleines Nest zu gestalten sowie zum Trocknen. Nach kurzer Zeit war ihr weiches Fell auch relativ trocken und sie zitterte nicht mehr so sehr. Ob aus Angst oder Kälte. Ab und zu haben wir mal nachgeschaut, wie es ihr geht und sie hat sich ein wenig zurück gezogen und uns mit ihren kleinen Augen angeschaut. 20160619_170741

Da wir in der freien Natur und von Nahen noch keine Fledermaus gesehen haben, haben wir uns einmal die Zeit genommen, um sie zu studieren, ohne sie groß anzufassen. Normalerweise sehen wir sie an warmen, trocknen Abenden bei uns im Hof herumfliegen. Unsere Fledermaus ist zusammengefaltet etwa 5 cm groß, hat nicht ganz stecknadelgroße Augen und braunes weiches Fell (dafür haben wir sie trotzdem einmal angefasst aber nur leicht).

Wir haben sie zur Erholung mit ins Haus genommen und werden sie, wenn es ihr heut Abend wieder gut gehen sollte, wieder frei lassen. Für uns war dieser Sonntag ein kleines Erlebnis und unsere Tochter freut sich, mal wieder etwas Neues in der Schule erzählen zu können.

Nachtrag: Kurz bevor wir ins Bett gegangen sind, sind wir mit unserem Schützling raus, um es in die Freiheit zu entlassen. Nachdem ich sie mir auf dem Ärmel getan habe, hat sie eins-zwei Tropfen Urin verloren, den Kopf raus gestreckt und die Flügel auseinandergefaltet und ist davon geflogen. Wir waren glücklich, dass es ihr so schnell wieder gut ging und wir sie wieder in die Freiheit entlassen konnten. Somit haben wir unsere gute Tat vollbracht und ein geschütztes Tier gerettet.

Share This:

9 Gedanken zu “Gastbeitrag von meinem Mann – Gute Tat des Tages

  1. Wie schön, dass sie wieder in Freiheit ist und es ihr gut geht. Es sind sehr interessante Tiere, Das war ja richtig aufregend dann. Danke für den schönen Bericht. LG Inge

    • Hallöchen Inge

      Ja das sind wirklich intressante Tier vorallem man kann sie sonst gar nicht von der Nähe beobachten. Wirklich eine tolle Erfahrung

      Liebe Grüße Moni und vielen Dank für deinen Besuch

    • Hallo Annette

      Vielen lieben Dank für deinen Besuch.
      Ja das war ein super schönes Erlebnis für uns und unsere Tochter hat sich gefreut endlich was neues in der Schule zu erzählen. Kein typischer Sonntag.

      Liebe Grüße Moni

  2. Hallo Moni,

    Gott ist die süß. Gut das du das Rohr runter getan hast an dem Tag, wer weiß was der armen Maus passiert wäre. Nass sieht die Fledermaus ja nicht wirklich knuddelig aus, aber mit Fell geht es. Daumen hoch für euch Tierretter 😉
    Liebe Grüße
    Tanja

    • Huhu Tanja

      Nein meinem Mann gilt das Lob er hat sich darum gekümmert. Eine Fledermaus in natura zu sehen ist wirklich sehr interessant und süß ist sie wirklich.

      Liebe Grüße MOni

  3. Das ist ja eine tolle Geschichte! Wie geht es denn eurem Patienten! Ich hoffe, die Fledermaus fliegt wieder. Ich kenne diese Tiere nur aus dem Zoo. Danke für deinen schönen Bericht! LG, Mia. Und für Moni gute Besserung!

    • Hallöchen Mia

      Vielen Dank für deinen Besuch. Die Patentin ist wieder der Freiheit übergeben worden. Nach ein paar Minuten ist sie dann losgeflogen. Vielen Dank für deine Genesungswünsche.

      Liebe Grüße Moni

Freue mich über Feedback