Veet Dusch-Haarentfernungs-Creme im Test

Nach langen stehen im Schrank hat mein Mann mir mal meine Haarentfernungs-Creme raus gestellt das ich sie mal benutze 🙂 Und ich muss sagen ich habe sie schon vergessen gehabt 🙁 Ich hatte sie mal im Rossmann mitgenommen weil sie aus dem Programm gegangen ist. Aber jetzt habe ich sie mal für Euch getestet. Was ich davon halte und ob sie überzeugt lest ihr hier.

Produktbeschreibung

(Quelle: Amazon.de)

Veet Dusch Haarentfernungs-Creme wirkt nahe an der Wurzel, auch bei kurzen Haaren, und verleiht bis zu 4 Tage samtig glatte Haut.

Sie wurde von Veet für vielbeschäftigte Frauen entwickelt: die wasserbeständige Rezeptur wirkt, während Sie duschen – so bleibt mehr Zeit für andere wichtige Dinge.
Die Rezeptur für trockene Haut ist angereichert mit Shea-Butter, die für ihre feuchtigkeitsspendende Wirkung bekannt ist, und duftet zart nach Lilien. So erhalten Sie nicht nur glatte, sondern seidenweiche und mit Feuchtigkeit versorgte Haut – und die nachwachsenden Haare fühlen sich auch weicher an.

Bitte beachten: Für Beine, Arme, Achselhöhlen und Bikinizone entwickelt. Nicht für Gesicht, Kopf, Brust, Genital- oder Analbereich oder andere Körperpartien geeignet. Gebrauchsanweisung beachten. Ingesamt nicht länger als 6 Minuten einwirken lassen.

Und so geht’s – wunderbar glatte Haut in nur 5 Schritten:


1. Lesen Sie zuerst die wichtigen Hinweise.
2. Tragen Sie die Creme vor dem Duschen gleichmäßig mit der weichen, farbigen Seite des Schwammes auf die trockene Haut auf. Nicht einmassieren. Stellen Sie sicher, dass die zu entfernenden Haare vollständig mit Creme bedeckt sind. Vergessen Sie nicht, alle Cremereste von den Händen abzuwaschen.
3. Warten Sie nach dem Auftragen mindestens 1 Minute, bevor Sie in die Dusche steigen. Jetzt duschen Sie einfach wie gewohnt. Setzen Sie die eingecremten Körperpartien innerhalb der ersten 2 Minuten in der Dusche keinem direkten Wasserstrahl aus, damit die Creme lange genug einwirken kann. Dass ein Teil der Creme sich dabei dennoch löst, ist normal.
4. Wenn die Creme insgesamt 3 Minuten auf der Haut war, testen Sie mit der weißen Seite des Schwamms an einer kleinen Stelle, ob sich die Haare schon entfernen lassen. Gehen die Haare leicht ab, entfernen Sie den Rest der Creme mit der weißen Seite des Schwammes mit sanften, kreisenden Bewegungen. Wenn sich die Haare noch nicht leicht entfernen lassen, die Creme noch ein paar Minuten länger wirken lassen – jedoch insgesamt nicht länger als 6 Minuten.
Die weiche, farbige Seite kann für sensible Hautpartien verwendet werden.
5. Nach der Anwendung die Haut gründlich mit Wasser abwaschen und abtrocknen. Spülen Sie den Schwamm aus und halten Sie die Tube bei Nichtgebrauch gut verschlossen, damit die Creme ihre Wirkung nicht verliert.

Gebrauchsanweisung beachten. Insgesamt nicht länger als 6 Minuten einwirken lassen.

Inhaltsstoffe / Zutaten

Aqua, Urea, Cetearyl Alcohol, Potassium Thioglycolate, Paraffinum Liquidum, Calcium Hydroxide, Ceteareth-20, Talc, Glycerin, VP/Hexadecene Copolymer, Potassium Hydroxide, Magnesium Trisilicate, Parfum, Propylene Glycol, Lithium Magnesium Sodium Silicate, Butyrospermum Parkii Butter, Sodium Gluconate, Acrylates Copolymer, Linalool, Butylphenyl Methylpropional, Hexyl Cinnamal, Methylchloroisothiazolinone , Methylisothiazolinone, CI 77891

Mein Fazit zum Produkt:

Ich glaube wenn man sich das Bild genauer anschaut sieht man schon das die Haarentfernungs-Creme nicht wirklich was bringt.

1

Das auftragen der Creme ist sehr einfach. Leider mit dem dem warten habe ich da ein paar Probleme weil wenn ich dusche möchte ich mich auch gleich waschen und nicht noch erst mal warten bis die Creme einwirkt dann nehme ich doch lieber den Rasierer in die Hand das geht aufjedenfall schneller. Also Wirkung zeigt die Creme schon es entfernt schon Haare aber leider nicht alle. Was ich aber trotzdem positiv finde die Feuchtigkeit die nach dem entfernen der Creme dann bleibt finde ich sehr gut. Also ich habe die Feuchtigkeit noch nach einem Tag gespürt. Den Schwamm kann man leider auch nicht für die ganze Tube nutzen was schade ist. Also leider nur 3 von 5 Sternen von mir

3 Sterne

Und meine Lieben kennt ihr das Produkt schon? Wenn ja was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht? Lasst es mich wissen

http___signatures.mylivesignature.com_54492_60_377ADCD7679D64BDCE764840903426A3

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedIn

4 thoughts on “Veet Dusch-Haarentfernungs-Creme im Test

    • Moni says:

      Hallöchen

      Ja ich bleibe auch lieber beim Rasier weil das ist unkomplezierter und mann braucht nur etwas Wasser dazu. Außer eventuell noch Rasierschaum.

      Liebe Grüße Moni

  1. Tanjas Bunte Welt says:

    Hallo Moni,

    ich habe von Veet wirklich alles in diese Richtung probiert und nichts war zufriedenstellend oder hat zu 100% die Haare entfernt.
    Liebe Grüße
    Tanja Gammer

Freue mich über Feedback