Wochenrückblick auf die erste Woche BodyChange

Ich möchte Euch heute mal einen kleinen Einblick in meine erste Woche geben ich habe Euch ja schon von meinem ersten Tag, meinem 2 Tag und von meinem 4 Tag erzählt was es alles neues gibt. Heute möchte ich Euch mal zusammen stellen was es an meinen 6 Tagen zum Essen gab.

Montag:

Frühstück – Rührei mit Lauchzwiebeln und Hähnchenbrust

20160412_092213

Mittag – Fenchelkokos Suppe

Abendessen – Bunter Hackfleischeintopf

Dienstag:

Frühstück – Rührei mit Eismeergarnelen

Mittag – Brokkoliesuppe

Abendessen – Putengeschnetzeltes mit Gemüse

Mittwoch:

Frühstück – Rührei Omelette

?

Mittag – Brokkoliesuppe (Reste vom Dienstag)

Abendessen – Putengeschnetzeltes mit Gemüse (Reste vom Dienstag)

Donnerstag:

Frühstück – wieder mal Rührei Omelette 🙂

Mittag – Blumenkohlsuppe mit Karotten

Abendessen – Salat (selbstgemachtes Dressing) und Lachfilet

20160414_185729

Freitag:

Frühstück – Zimtpfannkuchen (waren das erste was mir nicht geschmeckt hat)

20160415_044745

Mittag – sollte eigentlich nochmal Blumenkohlsuppe geben aber die ist mir leider umgekippt 🙁 also gab es nur eine Möhre und ein Wiener Würstchen

Abendessen – Zucchinischiffchen

Samstag:

Oh das war schwer wollte erst mein Loadtag machen weil wir sind schon seit 7 Uhr unterwegs aber ich habe doch am Freitag noch eine Lösung gefunden.

Frühstück – Rühreimuffins (die ich am Freitag schon vorbereitet habe)

20160415_215851

Mittag – Leinensamenbrötchen (frisch gebacken am Freitag Abend) und eine Rinderwurst

Abendessen – Dönerfleisch und Salat natürlich alles natura Dressing hab ich zu Hause zubereitet

20160416_174841

Sonntag:

ist mein Loadtag Juhu auf den ich mich schon seit Montag gefreut habe 🙂 Nein quatsch ich bin sehr gut zu Recht gekommen in der ersten Woche ausser der Kaffee 🙁

Bedeutung Loadtag:

Ich nenne ihn Fresstag weil da darf ich alles zu mir nehmen auf was ich 6 Tage verzichtet habe. Aber ich muss zugeben das einzige wo ich drauf verzichtet habe war mein Milchkaffee der Rest hat mich nicht gestört. Auch wenn mein Mann neben mir Pralinen isst oder ein Eis geschleckt hat, hat mich nicht gestört.

Frühstück – Milchkaffee, Brötchen mit Käse und ein Stückchen Knoblauch Baguette

Mittag – ist ausgefallen weil wir sind später auf gestanden aber dafür gibt es später noch leckeres Popcorn 🙂

20160417_140002

Abendessen – Zucchiniomlette sogar was gesundes zum Abendessen 🙂 also haben die 6 Tage schon was bewirkt. 🙂

Also meine Lieben ich habe meinen inneren Schweinehund überwunden und die ersten 6 Tage durch gezogen und ich muss sagen ich vermisse eigetlich nichts. Na klar wenn man die ganzen leckeren Sachen sieht kann man am liebsten rein beißen aber ich bleibe hart. Und die ersten Ergebnisse können sich sehen lassen.

Ich wünsche Euch einen schönen sonnigen Dienstag

http___signatures.mylivesignature.com_54492_60_377ADCD7679D64BDCE764840903426A3

 

 

 

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedIn

2 thoughts on “Wochenrückblick auf die erste Woche BodyChange

  1. produkttestfamilie says:

    Das ist ganz schön viel Rührei, wäre für mich nichts. Vertrage leider Eier alleine nicht so gut. In Kuchen usw. ist es okay. Wünsche Dir weiterhin viel Spaß und Erfolg!

    LG Sabine

    • Moni says:

      Hallöchen

      Ja das Rührei gehört leider dazu aber ich versuche es immer wieder mal anders zu gestalten dann kommt es mir noch nicht aus den Ohren 🙂

      Liebe Grüße Moni

Freue mich über Feedback