Now and Then – heute und damals

Ich hoffe ich kann das Stöckchen auch umsetzen, weil ich weiß kaum noch was ich mit 15 Jahren gemacht habe. Aber schauen wir mal. Danke liebe Patsy, dass du mich mal wieder mit einem Stöckchen bewirfst. Sind schon lange keine mehr geflogen gekommen. Aber jetzt nicht lange labern ich komm zu meinen Antworten.

Mit 15 träumte ich von zu Hause wegzugehen

Mit 25 weiß ich, dass ich das Richtige gemacht habe

Mit 15 hätte ich nie gedacht, dass ich die Schule packe

Mit 25 weiß ich, dass ich es geschafft habe ein Leben zu haben

Mit 15 hatte ich viele Freunde

Mit 25 weis ich, dass es nicht viele waren die wirklich richtige Freunde waren

Mit 15 wusste ich nicht mal was ich lernen soll

Mit 25 habe ich meine Lehre zur Fachverkäuferin im Nahrungsmittelhandwerk Schwerpunkt Fleischerei schon seit fast 6 Jahre in der Tasche

Mit 15 hatte ich noch kurze Haare und in aubergine (lila) gefärbt

Mit 25 hab ich meine Haare rot und das schon ein paar Jahre

Mit 15 hasste ich es Bücher zu lesen

Mit 25 liebe ich es zu Chillen und Bücher zu lesen

Mit 15 hätte ich nie gdacht, dass das Leben so schnell enden kann

Mit 25 weiß ich, dass es schneller gehen kann, als man denkt. Vor allem, wenn man es am eigenem Leib erlebt hat

Mit 15 habe ich immer gesagt, ich will keine Kinder und nie heiraten

Mit 25 bin ich seit 2008 verheiratet und seit 2007 habe ich eine kleine Tochter

Das hasste ich an den Stöckchen, ich weiß nämlich nie, an wen ich es weiter werfen soll aber ich gebe es mal an Mandy & Enzo weiter und an Bunny. Die wird sich bestimmt auch freuen mal wieder Post von mir zu kommen und dem Rest überlasse ich euch. Wer es mitnehmen möchte soll zugreifen, würde mich auch über ein Kommi freuen, wenn ihr es eingebaut habt im Blog.

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedIn

4 thoughts on “Now and Then – heute und damals

  1. Mit 15 steht man fast ganz am Anfang und weiß nicht so recht, was das Leben einmal bringt. Da hast du vieles gelernt und vieles geschafft seitdem. Dass du geschrieben hast, du hast ein Leben, das gefällt mir besonders gut.
    Liebe Grüße von Margot

    • Moni says:

      Hallo Margot

      Ja mit 15 wusste ich nicht wirklich was ich wollte aber mit 25 weis ich es und steh fest im Leben und das macht mich auch glücklich.Vorallem man weis nie wann das Leben zu Ende ist und darum genieße ich es in vollen Zügen.

      Liebe Grüße

  2. Patsy says:

    Weißt du was mich am meisten beim Schreiben beeindruckt hat? Mal schriftlich zu sehen, wie sehr sich das Leben verändert hat…… 😉

Freue mich über Feedback