Marc Levy – All die ungesagten Worte

Es ist wieder mal geschafft. Ich habe ein Buch beendet, und dieses, finde ich habe ich mal wieder in mich reingeschlungen.

In diesem Buch geht es:

Kurz vor ihrer Hochzeit erfährt Julia, dass ihr Vater nicht kommen wird. Das ist nichts Neues, schließlich glänzte er auch in den letzten Jahren stets durch Abwesenheit. Doch diesmal hat er einen Grund: Er ist tot. Statt der Hochzeit muss Julia nun eine Beerdigung organisieren. Da erhält sie ein merkwürdiges Paket, sozusagen ein letzter Gruß des Vaters. Der Inhalt führt sie zurück nach Berlin – ausgerechnet in die Stadt, in der Julia vor Jahren zum ersten Mal verliebt war.

Das Buch war sehr schnell zu lesen aber es war interessant und spannend. Also ich habe ja noch nie von Mary Levy etwas gelesen aber das Buch hat mich überzeugt, doch mal was anderes von ihm zu lesen. Klasse Buch, sehr zu empfehlen 5 von 5 Sternen von mir.

gelesen vom 23.April bis 30.April

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedIn

Freue mich über Feedback