GARNIER OLIA / TYPBERATUNG Teil II

Ich habe Euch ja schon von der Typberatung im ersten Testbericht berichtet und auch Euch auch vorgewahnt das ich den anderen Haarton noch ausprobieren möchte. Und letzte Woche Donnerstag hat es grade gepasst meine Lieblingsfriseurin kam ins Haus und gleich mal Haare schnipp schnapp und Haare färben war angesagt.

20150709_190956Jetzt habe ich das 6.66 Granatrot ausprobiert. Also zum vergleich hier noch mal das Bild vom 6.60 intensiv Rot

20150622_115501Also vom einwirken her sieht man schon einen Unterschied das das intensiv Rot schon krasser rüber kommt. Und hier kommt das Endergebnis

20150714_104800Also bevor ich es ausgewaschen habe hat es mir besser gefallen weil sie wirklich intensiv und leuchtend war leider nach dem ausspülen ein Flop für mich. Weil wer mich kennt der weiß das ich auf intensiv rot stehe und das hier wirklich sehr dunkel ist. Aber naja der nächste Haarschnitt & Haarfärbung kommt. Und was sagt ihr zu den Olia Haarfarben? Bringt es Euch den erwünschten Effekt? Lasst es mich wissen

http___signatures.mylivesignature.com_54492_60_377ADCD7679D64BDCE764840903426A3

Share This:

6 Gedanken zu “GARNIER OLIA / TYPBERATUNG Teil II

  1. Huhu,

    Also ich bin schon seit paar Monaten eine stolze Rothaarige *gg* und hab da wirklich sehr viel ausprobiert und herumexperimentiert. Für mich kommt daher nur noch mein Elumen R@ll von Goldwell in Frage.

    Beim Auftragen wirkt dein Rot sehr intensiv und knallig, aber beim rauswaschen? Totaler Flopp :/

    LG,
    Mel

    • Hallöchen Mel

      ich bin schon eine lange rothaarige. :-)Ich habe das Elumen R@all auch schon ausprobiert und war auch zufrieden nur das as mich gestört hat das die Farbe die Kopfhaut so stark abdeckt und bei kurzem Haar kommt das nicht so gut.
      Ich werde die nächsten Tage in den Friseureinkauf fahren und da mal wieder schnökern.

      Liebe Grüße Moni

  2. Juhu Süße,

    ähm rot sieht für mich anders aus. Wenn es so kräftig und grell wie beim Auftragen geworden wäre oder ansatzweise, dann hätte es gut gefetzt, so aber sieht man kaum ein Rot 🙁
    Schade, verstehe das es ein Flop ist. Vielleicht hätten die Haare vorher doch um ein paar Stufen blondiert bzw. aufgehellt gehört, damit die Rotpigmente sich besser anhaften können.
    PS: da ist mir doch glatt irgendwas ins Auge gesprungen als ich deine Seite besuchte, irgend so ein Login Ding
    lg Tanja

    • Huhu Schnecke

      Ja das blondieren ist aber auch nicht immer sinn und zweck der Sache weil das mache ich alle 4 – 5 Monate mal das es wieder richtig schön grell ist. Aber das sieht wirklich nicht aus wie rot aber naja der nächste Termin kommt 🙂
      Was hast du entdeckt? Meist du das Meta?

      Liebe Grüße Moni

      • Es ist direkt mitten im Bild eine Anmeldung gesprungen. Da konnte man sich über FB, Google & Co anmelden. Jetzt wo ich wieder da bin ist es nicht gekommen?!

Freue mich über Feedback