Blogparade – Eure besten und erfolgreichsten Blogartikel!

Blogparade – Eure besten und erfolgreichsten Blogartikel!

Ich wurde in Facebook vom Florian angefragt ob ich nicht Lust habe bei der Blogparade

Eure besten und erfolgreichsten Blogartikel!

mit zumachen und da sage ich doch nicht NEIN. 🙂 Die Blogparade wird von Cloudworkers Blog veranstaltet und mehr Informationen findet ihr HIER.

Hier die gewünschten Fragen

1. Welcher eurer Blogartikel ist der beliebteste?
(Bemessen an Zugriffszahlen, Kommentaren, Share´s, etc.)

2. Was denkt ihr ist aus eurer Sicht der Grund weshalb diese Artikel so erfolgreich wurden?

3. Was habt ihr dadurch gelernt bzw. für die Zukunft an Erfahrung mitgenommen?

4. Was würdet ihr auf eurem Blog / in euren Blogartikeln definitiv nicht mehr machen?

5. Welche drei Tipps würdet ihr, jungen Bloggern mit auf den Weg geben, die ihr euch damals gewünscht hättet?

So dann werde ich Euch mal ein paar Einblicke in mein Dashboard/ Zahlen geben. Ich habe mich mal auf die Suche gemacht und versucht raus zu finden welcher Blogartikel mein bester und erfolgreichster ist weil ich habe mich noch nie damit beschäftigt.

Laut Semmelsatz ist es auf Platz 1

1

Viele viele Bilder viele-viele-bilder 6100

aber ich muss sagen diese Seite ist nicht mehr online weil sie einfach zu lange laden tut. Ich habe noch keine Möglichkeit gefunden sie kleiner zu verpacken. Aber auf Platz 2 kommt dann

Naturals im Test von Erdbeerlounge naturals-im-test-von-erdbeerlounge 3944

So laut Jetpack ist es dieser Artikel der am erfolgreichsten und am beliebstesten ist.

3Was ich denke warum dieser Artikel am beliebtesten war kann ich ganz leicht argumentieren weile es war ein BloggerLounge KommentierParty Tag und da kommen immer mehr Leute vorbei als an normalen Tagen. Ich hab hier mal die Statistik für die letzten Tage.

4Also man sieht bei mir ist es ein Berg auf und Berg ab. Vor allem wenn ich keine Artikel schreibe ist nichts los auf meinem Blog.

An so einen KommentierTag immer wieder mit machen das sein Blog immer wieder mal an andere Leser kommt weil es machen ja nicht immer die gleichen Blogs mit man findet immer wieder neue und interessante Blog bei solchen Aktionen.

Also ich habe bis jetzt nichts negatives in den letzten 6 Jahren über meine Artikel gehört oder gelesen. Also wenn es mal vor kommt gebt mir doch bitte Bescheid. Ich selbst habe über die Jahre gemerkt das sich mein Schreibstil geändert hat und ich auch mal mehr schreibe und nicht immer so abgehackte Texte.

Oh auch noch gleich 3 Tipps für Blogger das wird schwer weil ich wurde damals gut aufgenommen in der Bloggerwelt auch als ich zu WordPress gewechselt habe, hatte ich eine Gute Fee an meiner Seite die mich da durch gebracht hat. DANKE PATSY

Ich kann immer nur den Tipp geben das bloggen soll Spaß machen und Freude bereiten. Es soll nicht in Stress ausarten oh verdammt ich muss noch ein Artikel schreiben also das ist nicht mein Motto. Mein Motto ist wenn ich Zeit habe schreibe ich meine Artikel und wenn ich mehr Zeit habe schreibe ich auch meine Artikel vor und plane sie dann so komme ich nicht in den Stress.

Und die Zahlen wie viele Besucher ich am Tag oder im Monat habe klar interessieren sie mich wäre gelogen wenn mich das komplett kalt lassen würde weil es freut mich zu sehen das ich Leser habe. Aber man sollte sich nicht zu stark auf die Zahlen fixieren wenn man nur ein Hobbyblogger ist.

Ich nehme auch gerne Tipps zum Blog an also wer mal eine Kritik über meinen Blog da lassen möchte ich bin bereit.

Also wer noch Lust auf die Blogparade hat bis zum 18.06. könnt ihr noch mitmachen. Vielleicht hast du Tanja vielleicht noch Lust mit zumachen? Oder Hans hast du Lust und Zeit noch teilzunehmen?

Oder wer noch Interesse dran gefunden hat haut in die Tasten es sind noch Plätze frei. 🙂

http___signatures.mylivesignature.com_54492_60_377ADCD7679D64BDCE764840903426A3

Share This:

19 Gedanken zu “Blogparade – Eure besten und erfolgreichsten Blogartikel!

  1. Hallo Moni,

    natürlich folge ich deiner netten Einladung 😉
    Das mit der Kommentierparty ist immer ein zweischneidiges Schwert. Viele kommen und geben meist nur ein patziges Kommentar ab und man sieht sie nie wieder. Ich hingegen freue mich dann immer, neue Blogs kennen zu lernen und schwupp sind schon wieder mehr in meiner E-Mail Kartei *gg*
    Also du hast schon ne riesige Zahl puh…denke da kann ich nicht mithalten 😉 mal gucken was die Statistik ausspuckt.
    Das Wichtigste ist immer noch der Spaß beim Bloggen und das spiegelt sich in den Beiträgen wieder, wie bei dir.
    LG Tanja

Freue mich über Feedback