Kommentare sind für Blogger, wie das Trinkgeld für einen Kellner & Türchen Nr 23

ich bin grade mal wieder in der Bloggerwelt unterwegs und da bin ich auf ein Intessantes Thema gestolpert.

Kommentare sind für Blogger, so habe ich mal bei Twitter gelesen, wie das Trinkgeld für einen guten Kellner.
Und so ist es tatsächlich.

Scheinbar hat sich der lockerflockige Saturn Werbeslogan „Geiz ist geil“  schon zu sehr auf unserem Arbeitsspeicher im Hirn eingebrannt.
Oder wie erklärt es sich, dass wir zwar mit Begeisterung Blogs, die uns interessieren verfolgen, aber selten bis zuweilen gar nicht dem Autor durch einen Kommentar das nötige Feedback schenken?

Das ist doch wirklich so und ich erwische mich auch immer mal wieder das ich auf Blogs surfe aber kein Kommi oder mal ein Hallo da lasse was meint ihr dazu? Okay es gibt nicht immer ein Thema was einen anspricht aber ein HALLO ist immer drin oder?

Also ich freue mich immer über ein nettes Kommi aber die kommen leider viel zu selten vor muss ich wirklich zu geben. nachdenklich.gif

Was mich doch etwas nachdenklich macht woran das liegen kann. Sind meine Themen zu langweilig oder was meint ihr? Helft mir doch mal auf die Sprünge meine stillen Leser.

Und das vorletzte Türchen wurde geöffnet und morgen ist schon Heiligabend.

20131224_210810

 

Share This:

4 Gedanken zu “Kommentare sind für Blogger, wie das Trinkgeld für einen Kellner & Türchen Nr 23

  1. Juhu, der Vergleich trifft es gut. Ertappe mich aber auch immer dabei, nicht zu kommentieren, obwohl ich alles gelesen habe
    Liebe Grüße

    • Huhu

      Ja so geht es uns allen und ich gebe es zu ich kommentiere auch einfach zu selten. Ich gehe lesen aber lass nicht mal ein Hallo da ich versuche mich immer wieder daran zu erinnern aber es klappt nicht immer.

      Liebe Grüße Moni

Freue mich über Feedback