Knisterfadenkugeln

Mein Männe hat was Neues gefunden. Da wir ja öfters mal KiKa anschauen und da kommt dann mal die Mit-Mach-Mühle, die sehr interessante Sachen zum Selberbasteln haben. Dort hat Männe dann die Knisterfadenkugeln gesehen und die hat er mal ausprobiert.

Die Luftballons aufpusten und zuknoten. Und nebenbei den Tapetenleim anrühren. Ach da fehlen doch noch die Wollreste, die in Stücke schneiden.
Dann werden die  Wollrestestreifen in den Leim getunkt und um die Ballons gewickelt.
Hier Männe in Aktion, wie er fleißig am Wickeln und Matschen ist. Und hier alle 4 auf einmal.
Die müssen aber mindestens 24 Stunden trocknen und dann langsam von dem Luftballon lösen (den Luftballon kaputt machen und heraus holen).
Nachtrag:
Leider haben es nicht alle 4 Kugeln geschafft aber die anderen 3 sehen klasse aus.

Share This:

Freue mich über Feedback